Das Team

Ute Gebhardt-Eßer

 

Initiatorin, Leiterin und Geschäftinhaberin

 

 

  • 1997: Aufbau des Angebots „Lern- und Lebenshilfen für Kinder und Jugendliche” mit den Teilbereichen Aufmerksamkeitstraining, Projekt Motivation sowie Bewältigung von Prüfungsstress, das Ute Gebhardt-Eßer seit dem offiziellen Start im September 1998 konzeptionell stetig weiterentwickelt hat.
  • 2005: Nachmittagsbetreuung auf der Grundlage des bisherigen Konzepts startet.

Berufliche Entwicklung

 

  • Nach der Diplomprüfung im Fach Pädagogik an der Universität Marburg 1978 praktische Mitarbeit und theoretische Begleitung bei der Ausgestaltung des Modellprojekts „Kinderzuhause” in München. Ziel des Projekts: die altersübergreifende Betreuung, Förderung und Erziehung für Kinder und Jugendliche von der Kinderkrippe bis zum Hort. Ein Ganztagesangebot für allein erziehende bzw. berufstätige Mütter, Väter und Elternpaare.
  • Während der eigenen Elternzeit 1980 bis 1996 Tätigkeit als Dozentin an Volkshochschulen in Straubing und Umgebung, beim Bayerischen Volkshochschulverband in der Dozenten-Weiterbildung, für die Gesundheitsvorsorge bei Krankenkassen, an der Fachschule für Heilerziehungspflege und bei Seminaren in eigener Regie.
  • Zertifikate: staatlich geprüfte Diätassistentin, Supervisorin (Systemische Gesellschaft), Personenzentrierte Gesprächsführung(GwG), Entspannungstrainerin (VHS / AOK), Wirtschaftsmediatorin (Centrale für Mediation)

Silke Schütz

 

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 

  • Nach der mittleren Reife Berufsausbildung zur Industriekauffrau bei den Bayerischen Dachziegelwerken Bogen. Im Anschluss Sachbearbeiterin in der Buchhaltung
  • 2002: Berufsoberschule Deggendorf (Abschluss: Fachhochschulreife)
  • 2003: Studium der Sozialen Arbeit an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg (Schwerpunkt: Soziale Arbeit mit Kindern/Hilfen zur Erziehung)
  • 2007: Mitarbeiterin von „Lern- und Lebenshilfen für Kinder und Jugendliche”
  • 2008: Abschluss: Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 

Wir gratulieren Silke Schütz zur Geburt ihres zweiten Kindes und wünschen ihr eine gute Elternzeit.

Die Tutorinnen und Tutoren

 

  • besuchen selbst noch die Schule oder studieren schon. Sie arbeiten regelmäßig an mindstens einem Nachmittag der Woche in der Nachmittagsgruppe mit oder unterstützen Kinder und Jugendliche ganz individuell.
  • Durch regelmäßige interne Weiterbildungen und persönliche Gespräche sind sie in unser Konzept gut eingebunden.
  • Ihr langfristiges und zuverlässiges Engagement gibt den Kindern und Jugendlichen zusätzliche Orientierung.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lern- und Lebenshilfen für Kinder- und Jugendliche

Zukunft jetzt e.V.

 

www.zukunft-jetzt-straubing.de

Hier finden Sie uns

Lern- und Lebenshilfen für Kinder und Jugendliche

 

Amselstr. 64

94315 Straubing

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

09421 / 92 82 21

 

oder schreiben Sie eine Email an:

 

info@gebhardt-esser.de